FDP Mainz-Hechtsheim
Aktuelle Beiträge

Himmlische Klänge zum Jubiläum 5 x 11 Jahre bei der FDP Hechtsheim


24. April 2019




Mainz-Hechtsheim, 08. April 2019 – „Beschwingt ins Wochenende“ feierten die Freien Demokraten Hechtsheim ihr 55-jähriges Bestehen. Für himmlische Klänge sorgte das Amadeus Streichquartett aus Minsk bei der Feier „5 x 11 Jahre“ im Rebenhof in Hechtsheim. Die vier Musikerinnen aus der Hauptstadt Weißrusslands begeisterten die Gäste mit zwei Violinen, Viola und Cello und einem bunten Strauß klassischer und populärer Melodien.

„So kurz vor Beginn des heißen Wahlkampfes um Stimmen und Sitze in Ortsbeirat und Stadtrat wollen wir innehalten und uns musikalisch verzaubern lassen“, sagte Jan-Hendrik Driessen, Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes Hechtsheim und selbst Kandidat für den Ortsvorsteher und den Stadtrat. Er lobte die gute Gemeinschaft der aktiven Mitglieder, die sich die Aufgaben auf kommunalpolitischer Ebene aufteilen. „Ohne die aktive Unterstützung der Mitglieder wäre eine so aktive und ehrenamtliche Arbeit vor Ort gar nicht möglich“, sagte Driessen.

Der Kreisvorsitzende der FDP Mainz, David Dietz, gratulierte dem Ortsverband zu seinem Jubiläum und betonte die Bedeutung der Europawahl, die mit der Kommunalwahl ebenfalls am 26. Mai stattfindet. „Wenn wir Frieden, Freiheit und Wohlstand in Europa – und damit auch bei uns – erhalten wollen, müssen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger wählen gehen. Wir dürfen Europa nicht den radikalen Kräften überlassen, die das Rad der Geschichte wieder zurückdrehen wollen“, sagte Dietz.

Franz Blum, Leiter des Freundschaftskreise Mainz-Minsk, begleitet das Streichquartett nicht nur bei seinen Auftritten in Deutschland. Er moderierte das Konzert sachkundig und mit viel Humor und trug damit zum guten Gelingen des Abends bei.

Alle Beiträge Drucken